Akkreditierung

Symposium

Die Akkreditierung als Fachbesucher*in beinhaltet den freien Eintritt zu den Veranstaltungen des FRATZ Symposiums vom 23. bis 25. Oktober 2020 und 6. bis 8. November 2020 sowie zu den Vorstellungen im Rahmen von FRATZ International, Verpflegung und die Symposiumsmappe. Reisekosten und Unterkunft sind nicht im Preis inbegriffen. Festival- und Symposiumsprachen sind Deutsch und Englisch

Platzreservierungen für Vorstellungen sind auch im Rahmen einer Akkreditierung unbedingt erforderlich und werden bei der Anmeldung in Absprache für Sie vorgenommen.

Sie können sich ab dem 8. Oktober 2020 online als Fachbesucher*in anmelden. Die Anmeldung muss per Mail oder Telefon bestätigt werden und ist ansonsten nicht gültig. Nach Bestätigung der Anmeldung ist der Kostenbeitrag innerhalb einer Woche an uns zu überweisen, sonst verfällt die Akkreditierung.

Die Teilnahme an einigen Events wird online möglich sein. Wenn Sie nur online teilnehmen möchten, benötigen Sie keine Akkreditierung und müssen kein Anmeldeformular ausfüllen. Die Anmeldung für die Online-Veranstaltungen sind via E-Mail unter accreditation@fratz-festival.de möglich.

Die Online-Teilnahme ist kostenlos bzw. auf Spendenbasis.

Spendenvorschlag: 8,- € pro Event.

Die Events werden mittels des Online-Tools Zoom live übertragen. Hierfür gelten die Nutzungsbedingungen von Zoom. Durch Anmeldung und Teilnahme über das Tool erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. Zudem haben wir noch unsere eigenen Hinweise zum Umgang mit Zoom.

» Download Akkreditierungsformular als PDF

Bitte senden Sie das ausgefüllte PDF-Formular per Mail an accreditation@fratz-festival.de
Wenn Sie das Dokument im Webbrowser ausfüllen, müssen Sie die Funktion Drucken > Speichern als PDF nutzen. Bitte kontrollieren Sie vor dem Absenden, dass Ihre Daten im Dokument erfasst wurden.

Kosten für Live-Teilnahme

Beitrag für das gesamte Symposium: 85,- € | ermäßigt: 45,- €
Beitrag für ein Wochenende: 45,- € | ermäßigt: 25,- €

 

Tagesticket und Einzelmodul-Ticket

Für das Symposium kann auch ein Tagesticket erworben werden. Zusätzlich bieten wir Ihnen Tickets für bestimmte Module des Symposiums an. Sie können Ihre Symposium-Tickets bis zum 20. Oktober 2020 (erstes Wochenende) oder 3. November 2020 (zweites Wochenende) telefonisch oder per Mail reservieren. Danach können wir eine Bearbeitung nicht mehr garantieren. 
Jede Reservierung wird von uns schnellstmöglich per Telefon oder Mail bestätigt. Die Teilnahmegebühr muss nach der Reservierung innerhalb einer Woche bezahlt werden, ansonsten verfällt der Anspruch.

Bitte bedenken Sie, dass die Platzkapazitäten für eine Live-Teilnahme aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen in diesem Jahr sehr eingeschränkt sind. Wir empfehlen, sich schnell zu registrieren.

Kosten

Tagesticket: 25,- € (beinhaltet Inszenierungsbesuche, Symposiumsveranstaltungen, Mittagessen, Snacks und Kaffee. Bitte checken Sie das jeweilige Angebot an den entsprechenden Tagen)
Einzeltickets: 8,- €

Ansprechpartnerin für Fachbesucher*innen:

Kata Kovács | accreditation@fratz-festival.de | +49 (0) 177 274 0631

Die Telefonsprechstunden sind jeweils Montag von 10:30-13 Uhr und Donnerstag von 16-18:30 Uhr.
Sie können gerne eine Nachricht hinterlassen und werden schnellstmöglich zurückgerufen.

INFORMATIONEN ZU HYGIENEMAẞNAHMEN

  • Wenn ihr euch krank fühlt oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hattet, kommt bitte nicht zur Vorstellung
  • Haltet mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander
  • Bitte tragt im Theater einen Mund-Nasen-Schutz, solange ihr nicht auf eurem Sitzplatz im Zuschauer*innenraum seid
  • Tragt euch am Eingang mit Namen, vollständiger Adresse und Telefonnummer in die Anwesenheitsliste ein
  • Desinfiziert euch am Eingang gründlich die Hände
  • Niest und hustet in eure Armbeuge
  • Betretet den Zuschauer*innenraum bzw. -bereich nicht ohne unser Team. Die Platzanweisung erfolgt durch den Kassendienst

Wir entwickeln ein Schutzkonzept auf Grundlage des Hygienerahmenkonzepts für Kultureinrichtungen im Land Berlin für die Öffnung des Innenraums für Publikum gemäß § 2 (3) der SARS-CoV-2-Infektionschutzverordnung (Version 2.5 vom 11.09.2020). Unseren aktuellen Hygieneplan finden Sie hier. Änderungen können folgen, bitte nehmen Sie unmittelbar vor Beginn des Festivals die dann gültige Fassung zur Kenntnis.