28.03.2020 | Repertoire, 3+, 4+, 5+, Kinder, Aktuelle Premieren, FRATZ International 2020 |

fragil


Performance ab 3 Jahren |

Theater o.N. (Deutschland) |

Der Choreograf und Tänzer Clébio Oliveira entwickelt mit dem Theater o.N. eine Inszenierung für Kinder ab drei Jahren, die sich mit Alter und Kindheit auseinandersetzt.
Wie blicken Kinder auf das Alter? Welche Bilder haben wir Erwachsene auf unsere Kindheit? An was erinnert sich unser Körper? Wann fühlen wir uns stark? Wann sind wir verletzlich? Und was erzählt unser Körper, wenn wir fröhlich oder traurig sind?
All dies sind Ausgangsfragen der Recherche, die Ende 2019 mit dem gesamten Theaterensemble begonnen wurde. Am 28. März mündet sie in die Premiere von fragil (Premiere verschoben). Es spielen Michaela Millar und Olga Ramirez Oferil – eine Besetzung mit zwei Ensemblemitgliedern, die in dieser Konstellation zum ersten Mal auftreten.

Das Theater o.N. schafft Kulturangebote für Menschen jeden Alters und unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft. Mit seinen Inszenierungen für ein Publikum von Anfang an sowie den Festivals FRATZ International und Berliner Schaufenster – Darstellende Künste für die Jüngsten setzt das Ensemble seit 2010 international künstlerische Impulse in diesem Feld. Weitere Schwerpunkte liegen in der Stückentwicklung mit Kindern und Jugendlichen mit der Methode des biografischen Theaters.
www.theater-on.de

Choreografie: Clébio Oliveira
Spiel: Michaela Millar, Olga Ramirez Oferil
Komposition / Musik: Matresanch
Bühne: Markus Wagner
Kostüme: Atelier Liyanova Migliorati
Produktionsmanagement: Imma Scarpato
Technik: Robert Lange
Künstlerische Leitung: Doreen Markert

Dauer: 40 Minuten

Eine Produktion von Theater o.N. im Rahmen der »Offensive Tanz für junges Publikum Berlin«, gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund und Berliner Senat für Kultur und Europa (Kofinanzierungsfonds) in Kooperation mit FRATZ International.

Theater o.N. ist ein Partner der Offensive Tanz für junges Publikum