24.04.2020 | FRATZ International 2020, Babys, 2+, 3+, 4+, Aktuelle Premieren, Kinder, Repertoire |

i ... livin' space (0+)


Ein mobiles Solo mit Musik, Tanz und Performance ab 0 Jahren |

Theater o.N. / Andreas Pichler (Deutschland) |

Der Musiker und Performer Andreas Pichler widmet sich einer musikalischen und tänzerischen Untersuchung der menschlichen und tierischen Entwicklung von der Geburt bis zum Tod und schaut speziell auf die unterschiedlichen Lebensräume wie Wald, Wasser und Stadt, in denen wir uns bewegen und die uns prägen. Entstehen wird eine mobile Performance für Bühnen, Kitas und den öffentlichen Raum, für die Pichler nur seinen Körper, eine Trommel, die örtlichen Gegebenheiten und seine Stimme als klangliches Spektrum nutzt.

Das Theater o.N. schafft Kulturangebote für Menschen jeden Alters und unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft. Mit seinen Inszenierungen für ein Publikum von Anfang an sowie den Festivals FRATZ International und Berliner Schaufenster – Darstellende Künste für die Jüngsten setzt das Ensemble seit 2010 international künstlerische Impulse in diesem Feld.
Der Musiker und Performer Andreas Pichler ist seit 2011 Ensemblemitglied und interessiert sich insbesondere für die Entwicklung interaktiver Theaterformen mit sehr jungen Kindern. Er ist u. a. in der erfolgreichen Inszenierung »Kling, kleines Ding*« sowie in der ersten Baby-Performance des Theater o.N. »Future Beats« zu sehen.
www.theater-on.de

Spiel: Andreas Pichler
Beratung: Natsuko Kono (Choreografin, Tänzerin), Konstantin Uhrmeister (Musiker, Komponist)
Kostüm: Veronika Pichler
Foto, Design: Taadaki Kumagai
Artwork: Robert Benson

Premiere: FRATZ International 2020
Dauer: ca. 30 Minuten

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der #takecare Förderung

INFORMATIONEN ZU HYGIENEMAẞNAHMEN

  • Wenn ihr euch krank fühlt oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hattet, kommt bitte nicht zur Vorstellung
  • Haltet mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander
  • Bitte tragt im Theater einen Mund-Nasen-Schutz, Kinder bis 6 Jahren sind davon ausgenommen. Wir empfehlen auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz am Platz im Zuschauer*innenraum.
  • Tragt euch am Eingang mit Namen, vollständiger Adresse und Telefonnummer in die Anwesenheitsliste ein
  • Desinfiziert euch am Eingang gründlich die Hände
  • Niest und hustet in eure Armbeuge
  • Betretet den Zuschauer*innenraum bzw. -bereich nicht ohne unser Team. Die Platzanweisung erfolgt durch den Kassendienst

Für jeden Spielort liegt ein eigenes Hygienekonzept vor. Die Kapazität ist abhängig von der Größe des Ortes, den Lüftungsmöglichkeiten sowie der Anzahl der Personen auf der Bühne. Generell haben unsere Spielstätten alle eine geringe Kapazität (>40). Die Personen auf der Bühne halten zum Zuschauer*innenraum mind. 3m Abstand und/oder tragen Mund-Nasen-Schutz.

Da wir bis zu 6 Personen eines Haushalts zusammen und ohne Abstand platzieren können, möchten wir Sie bitten, Ihre Tickets gemeinsam zu buchen, wenn Sie zu einem Haushalt gehören.

Wir entwickeln ein Schutzkonzept auf Grundlage des Hygienerahmenkonzepts für Kultureinrichtungen im Land Berlin für die Öffnung des Innenraums für Publikum gemäß § 2 (3) der SARS-CoV-2-Infektionschutzverordnung (Version 2.5 vom 11.09.2020). Unseren aktuellen Hygieneplan finden Sie hier. Änderungen können folgen, bitte nehmen Sie unmittelbar vor Beginn des Festivals die dann gültige Fassung zur Kenntnis.

Foto: Tadaaki Kumagai